Das Orchester

Geschichte des Orchesters 

 

 

Als Leiter der Kreismusikschule Ludwigshafen gründete 1985 Ernst Prappacher das Orchester als Sinfonie-Orchester der Kreismusikschule. Mitglieder wurden Schüler, Lehrer und Schülereltern. Die erste Probe fand am 29.10.1985 in der Carl-Bosch-Grundschule in Limburgerhof statt. Das erste Konzert fand am 20.11.1985 in Heiligenstein statt.

1990 übernahm Karl Kraus die musikalische Leitung des Ensembles als neugegründetes Kammerorchester der Kreisvolkshochschule Ludwigshafen.

Ab 1995 führte Gregor Pfeifer die musikalische Arbeit fort.

Seit 1998 liegt die künstlerische Leitung bei Diethard Joachim Laxa.

Da das Orchester immer in Limburgerhof probte, erst in der Carl-Bosch-Grundschule, dann in der Rudolf-Wihr-Realschule, konnte es sich immer Kammerorchester Limburgerhof nennen. Seit es im Schlösschen Limburgerhof zu Hause ist (2002), trägt es den Namen "Kammerorchester Schlösschen Limburgerhof, Orchester der Volkshochschule im Rhein-Pfalz-Kreis". 

Nach dem plötzlichen Tod von Diethard Laxa übernahm seine Tochter Felicitas Laxa die Leitung des Orchesters.

 

 

 
[-cartcount]